Dankeschöns

Ein Dankeschön für Deine Spende

Das Dankeschön gibt es bei erfolgreicher Beendigung der Spendenaktion. Jeder Spender erhält sein Dankeschön gegen Spendennachweis bei der Liftkassa der Präbichl Bergbahnen oder an einer anderen vom Verein genannten Stelle. Jedes beim Verein registrierte Los nimmt unter Ausschluss des Rechtswegs an einer Tombola teil, die der Verein veranstalten wird. Im Zuge der Tombola werden unter anderem Saison-, Tages- und Stundenkarten für den Winterbetrieb im Schigebiet Präbichl, Saisonkarten für den Sommerbetrieb des Einser-Sesselliftes, Sportartikel und viele andere attraktive Sachpreise verlost. Der Verein wird rechtzeitig auf der Homepage über die Tombola informieren.

Spenden von Unternehmern

SPENDENSUMME (jeweils netto)DANKESCHÖN (wenn gewünscht)

pro EUR 500,--

 

 

von EUR 2.500,-

bis EUR 9.999,--

 

je 250 cm2 Werbefläche auf einer in der Nähe der Talstation, vom Parklplatz gut sichtbaren und 2m x 3m großen Werbetafel.

 

 

Werbung auf den Sesseln für die ersten 85 Spender

 

 

EUR 10.000,-- 

und mehr

 

Werbung auf den Seilbahnstützen für die ersten 10 zehn Spender

Spenden- und werbewillige Unternehmer werden zur Vereinbarung der Modalitäten der Bezahlung für die Werbung um Kontaktaufnahme mit dem Verein Initiative Polsterlift Neu oder direkt mit der Geschäftsführung der Präbichl Bergbahnen GmbH gebeten oder können sich das Werbeoffert der Bergbahnen über den unten stehenden Button herunterladen.

Spenden von Privatpersonen

SPENDENSUMMEDANKESCHÖN
Ab EUR 100,-

Für jede volle EUR 100,- erhält der Spender ein Los für die Tombola (siehe unten)

EUR 200,- und mehr

Zusätzlich zu den Losen erhält der Spender eine Broschüre von Karl Schelch über den 1er Sessellift

EUR 500,- und mehr

Zusätzlich zu den Losen und einer Broschüre von Karl Schelch wird der Spender auf einer Danksagungstafel bei der Talstation des Sessellifts angeführt

EUR 1.000,- und mehr

Zusätzlich zu den Losen und einer Broschüre von Karl Schelch erhalten die 100 ersten Spender eine Saisonkarte (auch an eine bestimmte andere Person übertragbare) für das Schigebiet Präbichl (je ein Drittel davon kann in den folgenden drei Jahren diese Saisonkarten einlösen; das Los entscheidet über die Reihenfolge)